Die Erstunterzeichner des Berliner Appells: Klimaneutral handeln!:

Horst Emse, Theologe (Initiator und Hauptverantwortlicher); Prof. Dr. Dieter Birnbacher, Philosoph/Ethiker, Universität Düsseldorf; Themenbereich u.a.: Angewandte Ethik; Prof. Dr. Drs. h. c. Peter Burschel (†), em. Ordinarius für Waldbau und Forsteinrichtung an der TU München; Schwerpunktthema u.a.: die Rolle der Wälder für den Kohlenstoffkreislauf der Erde; Prof. Dr. Bernward Gesang, Philosoph/ Ethiker, Universität Mannheim; Themenbereich u.a.: Klimaethik; Prof. Dr. Hartmut Graßl, em. Professor für Allgemeine Meteorologie an der Universität Hamburg; ehemaliger Direktor am Max-Planck-Institut für Meteorologie; Arbeitsschwerpunkt im Bereich der Klimaforschung; Prof. Dr. Vittorio Hösle, Philosoph/Ethiker, University of Notre Dame, Indiana, USA; Themenbereich u.a.: Ökologie und Ethik; Professor Dr. Christoph Kähler, Theologe, Landesbischof i.R. der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland, Mitglied des Deutschen Ethikrats; Prof. Dr. Christoph Lumer, Philosoph/Ethiker, Universität Siena, Italien; Themenbereich u.a.: Allgemeine u. angewandte Ethik, insbes. Klimaethik; Professor Dr. Julian Nida-Rümelin, Philosoph/Ethiker, LMU München, Themenbereiche u.a.: Fragen der praktischen Vernunft, der Ethik und der politischen Philosophie; Prof. Dr. Konrad Ott, Philosoph/Ethiker, Universität Greifswald; Themenbereich u.a.: Umweltethik; Prof. Dr. Dr. F. J. Radermacher, Vorstand des Forschungsinstituts für anwendungsorientierte Wissensverarbeitung/n (FAW/n), Ulm, u.a. auch Präsident des Senat der Wirtschaft e.V., Bonn, Mitglied des Club of Rome; Dr. Julius Schälike, Philosoph/Ethiker, Universität Konstanz, Themenbereiche u.a.: Angewandte Ethik, Handlungstheorie, Politische Philosophie; Professor Dr. Eberhard Schockenhoff, Theologe, Universität Freiburg, Schwerpunkt: Moraltheologie; Mitglied des Deutschen Ethikrats; Prof. em. Dr. Christian-D. Schönwiese, Meteorologe; bis 2006 Leiter der Arbeitsgruppe Klimaforschung am Institut für Atmosphäre und Umwelt der Goethe Universität Frankfurt; in verschiedenen nationalen und internationalen Gremien zur Klimathematik engagiert; Senat der Wirtschaft e.V., Bonn; Prof. Dr. Christoph Stückelberger, Ethiker, Universität Basel, Direktor von Globethics.net, Genf; früher: Leiter des Instituts für Theologie und Ethik des Schweizerischen Evangelischen Kirchenbundes; Prof. Dr. Ernst Ulrich von Weizsäcker, u.a. ehem. Präsident des Wuppertal Instituts für Klima, Umwelt, Energie (1991-2000), Autor von "Faktor Fünf - Die Formel für nachhaltiges Wachstum"

Die Liste der Unterstützer nennt neben vielen Menschen "wie Du und ich" Persönlichkeiten und Unternehmen/Organisationen aus unterschiedlichsten gesellschaftlichen Bereichen. Z.B. finden Sie dort:

Dr. Franz Alt, www.sonnenseite.com, Baden-Baden; Peter Bauer, Vorstandsvorsitzender der Infineon Technologies AG; Bundesverband des Schornsteinfegerhandwerks, St. Augustin; das Deutsche Jugendherbergswerk, Detmold; Dr. Peter Grassmann, ehem. Konzernchef der Carl Zeiss AG; Prof. Dr. Peter Hennicke, von 2000 - 2008 Leiter des Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie GmbH; die Arztpraxis Dr. med. Bernd Kaiser, Bad König; Prof. Dr. Claudia Kemfert, DIW, Berlin; Stefan Kloss, Malermeister u. Restaurator, Düsseldorf; Karl-J. Kraus, Senior Advisor Roland Berger Strategy Consultants GmbH; die Leuphana (Klimaneutrale) Universität, Lüneberg; Stephan Link, Pressesprecher Bündnis 90/Die Grünen im Kreisverband Würzburg-Stadt; apl. Prof. Dr. Niko Paech, Lehrstuhl für Produktion und Umwelt, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Oldenburg i. O.; Prof. Dr. Werner F. Schulz, Lehrstuhl Umweltmanagement, Uni Hohenheim, Stuttgart; die Sparkasse Nienburg, Nienburg; Martin Unfried, www.oekotainment.eu, Maastricht, NL; der Zoo Zürich, Zürich/CH